Malen mit Acrylfarben

Farbversuche

Welche Farben passen zusammen? In welchem Flächenverhältnis sollten sie zueinander stehen? Wie wirken sie auf mich? Richtig ist, was dem Künstler gefällt.

Acryl auf Papier 220g, 40 x 50cm

Tipp: Jeder, der sich mit dem Malen beschäftigt weiß, dass man aus den Primärfarben GELB, ROT, BLAU, alle weiteren Farben des Farbkreises mischen kann. SCHWARZ entsteht z.B., wenn man BLAU und ROT mischt. 

Günstig ist es, wenn man von jeder Primärfarbe zwei Varianten besitzt. Eine kalte und eine warme Version, dann kann man mit Farbnuancen spielen. Doch welche Farbe muss ich einkaufen?

Diese Farben habe ich gewählt:

  • warmes ROT - Karmesinrot bzw. Karmin
  • kaltes ROT - Zinnober
  • warmes GELB  -  Goldgelb (Fabrikat: Amsterdam) 
  • kaltes GELB  -   Zitronengelb
  • warmes BLAU  -  Preußisch Blau
  • kaltes BLAU  -  Ultramarin Blau

Gegenstandsfreie (abstrakte) Darstellung

Acryl auf Karton 270g,  40 x 50cm

Farbüberraschungen

Acryl auf Papier 220g, 40x50 cm 

Linie, Fläche und Farbe

Acryl auf Papier 220g, 40x50 cm

Negativmalerei

Acryl auf Papier 220g, 30x30 cm

Maltechniken mit Acrylfarben

Bild 1 Wischtechnik, Schwamm, Maltuch

Bild 2 Lasurtechnik, Pinsel

Bild 3 Stempeltechnik, ausgeschnittene Formen und Naturmaterial

Bild 4 u. 5 Farbwalzen mit Schaumstoff, präpariert

Bild 6 Fließtechnik